die E-Ausleihe-Franken. Der Name der Dunkelheit

Seitenbereiche:


Inhalt:

Sie trägt einen feinen Schleier aus Schnee und Tod ... Der Kriminalroman 'Der Name der Dunkelheit' von Daniel Scholten jetzt als eBook bei dotbooks. Winter in Stockholm. Wenn die Sonne sich kaum am Himmel zeigt, steigt die Selbstmordrate mit grausamer Beständigkeit. Nach einem verheerenden Sturm wird die Leiche einer jungen Frau gefunden: Sie sitzt an einem schneeverwehten Strand unter einem vereisten Sonnenschirm. Viele Gründe sprechen dafür, dass Elin Gustafsson so aus dem Leben scheiden wollte. Nur Kommissar Kjell Cederström ist nicht überzeugt: Wie soll es der gehbehinderten Frau gelungen sein, ganz allein in das verlassene Strandbad zu kommen? Als eine zweite Frauenleiche in einer ähnlich bizarren Szenerie auftaucht, steht fest, dass nichts so ist, wie es scheint ... Anonyme Briefe und eiskalte Morde - der vierte Fall für Kommissar Cederström von der Reichsmordkommission: 'Scholten gelingt es, der skandinavischen Kriminalliteratur frischen Wind einzuhauchen. Flott erzählt, mit dem richtigen Maß an Spannung und guten Charakteren.' Jolie Jetzt als eBook kaufen und genießen: 'Der Name der Dunkelheit' von Daniel Scholten. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag. Daniel Scholten, geboren 1973, ist Deutsch-Isländer. Nach der Schulzeit arbeitete er in Skandinavien, bevor er historische Sprachwissenschaft, deutsche Linguistik und Ägyptologie studierte. Er unterhält ein beliebtes Onlinemagazin mit Video-Podcasts über den richtigen Umgang mit der deutschen Sprache (belleslettres.eu) und schreibt erfolgreiche Kriminalromane: Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström Die falsche Tote - Der zweite Fall für Kommissar Cederström Der kopflose Engel - Der dritte Fall für Kommissar Cederström Der Name der Dunkelheit - Der vierte Fall für Kommissar Cederström Mehr Informationen über den Autor im Internet: www.danielscholten.com

Autor(en) Information:

Daniel Scholten, geboren 1973, ist Deutsch-Isländer. Nach der Schulzeit arbeitete er in Skandinavien, bevor er historische Sprachwissenschaft, deutsche Linguistik und Ägyptologie studierte. Er unterhält ein beliebtes Onlinemagazin mit Video-Podcasts über den richtigen Umgang mit der deutschen Sprache (belleslettres.eu) und schreibt erfolgreiche Kriminalromane.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können